Menu Close

Was Du zu geerbten Immobilien wissen solltest

Für geerbte Immobilien ist es am einfachsten einen Immobilienmakler vor Ort auszuwählen

Haben Sie auf dem Weg der Erbschaft das Eigentum an einer Immobilie in Berlin erworben, die Sie weder selbst bewohnen noch vermieten möchten, stellt sich die Frage, wie weiter verfahren werden soll. Leben Sie in einer anderen Stadt gestaltet sich ein eigenhändiger Verkauf oft schwierig. Viele Interessenten möchten die Immobilien möglichst kurzfristig besichtigen und sich selbst ein Bild machen. Ein zweites Problem ergibt sich häufig als Laie einen Preis zu ermitteln, der nicht unter dem tatsächlichen Wert liegt, jedoch nicht so hoch angesetzt ist, dass viele Käufer von einer Besichtigung abgehalten werden. Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Immobilienmakler aus der Hauptstadt erleichtert Ihnen das Haus zu verkaufen in Berlin um ein Vielfaches. Die Experten übernehmen die Wertermittlung und unternehmen alle Schritte, damit die geerbte Immobilie zu einem Spitzenpreis verkauft wird.

Dank professioneller Hilfe ist eine eigene Anreise erst zum Notartermin erforderlich

Free-Photos / Pixabay

Sind Sie beruflich stark eingespannt, ist es nach einem Trauerfall und einer Erbschaft nicht permanent möglich weitere Urlaubstage zu nehmen und dadurch vielleicht sogar die Urlaubsplanung der Kollegen durcheinanderzubringen. Mit der Beauftragung eines erfahrenen Maklers ist es möglich telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu halten und sich über die Fortschritte im Verkauf unterrichten zu lassen. Für die Durchführungen von Besichtigungen oder den Rundgang mit Gutachtern ist es somit nicht erforderlich selbst anzureisen. Über Videochats lassen sich dank moderner Technik auch Verhandlungen mit den späteren Käufern sehr leicht durchführen. Der Notartermin ist daher die einzige Gelegenheit, bei der ein persönliches Erscheinen erforderlich ist.

Die kostenfreie Beauftragung ist auch für Erbengemeinschaften von Vorteil

Entscheiden sich Erbengemeinschaften mit drei Personen oder mehr ein Haus zu verkaufen in Berlin, ist der Verkauf ohne Makler oft der Tatsache geschuldet für alle Erben einen möglichst hohen Erlös zu erzielen. Nicht alle Makler verlangen jedoch eine Courtage von den Käufern. Werden die Kosten vollständig von den neuen Eigentümern getragen, besteht kein Grund auf diese professionelle Hilfe zu verzichten. Zusätzlich ist die Chance dadurch erhöht den Kaufpreis zu erzielen der die eigenen Vorstellungen vielleicht sogar noch übertrifft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.