Menu Schließen

Im Theater schlüpfen Schauspieler nicht nur dank Talent in andere Rollen

Würden die Darsteller von Cats auf der Bühne ohne Kostüme und Maske auftreten, wäre ein wichtiger Teil der Illusion verloren. Um in die eigene Rolle zu schlüpfen, ist daher nicht nur die innere Verwandlung wichtig. Das zeigt wie viel Bedeutung Berufe am Theater haben, deren Arbeit sich zum Großteil hinter der Bühne abspielen. Die Arbeit eines Maskenbildners beginnt dabei nicht erst am Tag der Generalprobe. Oft wurden schon Tage und Wochen vorher dutzende von Arbeitsstunden in das Anfertigen der Masken investiert. Die Arbeit als Maskenbildner dient jedoch nicht nur dazu die Schauspieler in eine andere Rolle schlüpfen zu lassen. Die erzeugte Optik hilft auch dem Zuschauer dabei den Alltag zu vergessen und sich ganz auf die Handlung auf der Bühne zu konzentrieren. Der Applaus der zum Ende der Vorstellung zu hören ist, gilt daher nicht nur den Darstellern auf der Bühne.

Budgetkürzungen zwingen Theater dazu Arbeitskräfte noch kritischer auszuwählen

Wer als Maskenbildner am Theater arbeiten möchte, kann sich nicht einzig auf Talent und etwas Glück verlassen. Theater, die auf öffentliche Gelder angewiesen sind, haben in den letzten zwei Jahrzehnten mit immer kleineren Budgets zurechtkommen müssen. In der Auswahl neuer Maskenbildner haben Menschen ohne eine Berufsausbildung kaum eine Chance mehr. Zusätzlich ist es gerne gesehen weitere Qualifikationen wie eine Ausbildung zum Friseur oder Maskenbildner mitzubringen. Das hilft das Budget noch effizienter einzusetzen, indem die Personen vorhanden sind, die bei Bedarf auch andere Tätigkeiten übernehmen können. Die dreijährige Berufsausbildung ist in diesem Zusammenhang eine sehr sinnvoll investierte Zeit.

Die Ausbildungszeit schult auch viele weitere Fähigkeiten

In der dualen oder schulischen Ausbildung zum Maskenbildnerin Berlin stehen neben Kreativität und dem Erlernen des Handwerks auch weitere Punkte auf dem Lehrplan. So müssen die angehenden Maskenbildner in der Lage sein auch unter Zeitdruck zu arbeiten. Auf diese Weise sind auch Berufsanfänger darin geschult dem engen Zeitplan am Theater gerecht zu werden. Wer den Wunsch hat in diesem Beruf zu arbeiten, sollte die Gelegenheit nutzen verschiedene Ausbildungsstätten zu besuchen und sich selbst ein Bild des dortigen Lehrangebots zu machen. So gelingt es sehr viel besser für sich selbst herauszufinden, welche Form der Ausbildung für die eigene Person am geeignetsten ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.